Fischen, Angeln, Boiliefischen im Burgenland und Steiermark

 

Catch& Release auf Friedfische

 

Keine Fischentnahme bei Friedfische!!!

Auf dieser und der darauf folgenden Seiten möchte ich euch präsentieren, wie mein Teich und seine Umgebung aussieht

***

Der Fischteich liegt an der Grenze zwischen der Steiermark und dem Burgenland, unmittelbar neben der Lafnitz und Markt Allhau.

Er wurde in den Jahren zwischen 1988 und 1992 für die Schottergewinnung ausgebaggert und unmittelbar danach von mir aufgebaut für die Fischerei.

Im Jahr 1994 wurde er für die Fischerei freigegeben für 50 Jahreskartenfischer - 30 davon mit einer Hardy-Rute, deshalb der Name: Hardy-Teich.

In den ersten 10 Jahren wurden nur wenige, fast gar keine Tageskarten ausgegeben.

Die Teichanlage ist oberhalb - so wie neben dem Wasser - rundum begehbar. Für das Zelten stehen eigene Plätze zur Verfügung, die sich neben dem Wasser befinden. Zelte ohne Boden dürfen - wenn der Platz ausreichend ist - neben dem Wasser aufgestellt werden. Zelte mit Boden oberhalb, oder man verstellt das Zelt immer nach 2 Tagen sollte man länger bleiben?

 

Die Entstehung vom Hardy-Teich:

 

Vorher

Nachher

Größe und Tiefe:

 

Der Fischteich hat eine Größe von 5,3 ha und weist eine Tiefe von ca. 2-4 m auf.

 

 

Besatz:             Rekorde am Hardy-Teich:

 

            

 

Karpfen 25 +           SCHUPPENKARPF 29.60 kg Tageskartenfischer 2014 AT   HAUZINGER JÜRGEN

                              Schuppenkarpf 29.05 kg Tageskartenfischer 2014 AT   STADTSCHMITZER CHRISTOPH

                              Schuppenkarpf 28,40 kg  Tageskartenfischer 2015 AT  SCHEIFINGER CHRISTOPH 

Amur 30+                Amur 19 kg Jahreskartenfischer 2010

Hecht über 1 m        Hecht 1,15 m Jahreskartenfischer

Zander über 1 m      Zander 1,05 m Jahreskartenfischer

Wels an die 2 m       Wels 2,37 m  Tageskartenfischer 2015  FREIMANN STEFAN

Koi 10+                   Koi 92 cm Jahreskartenfischer

Löffelstör 40+          Löffelstör 1,65 m Jahreskartenfischer

                                 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Eugen Wagner